Die Mitglieder der Musikgesellschaft Aadorf trafen sich kürzlich zu einem intensiven
Probensonntag im Gemeindezentrum. Im Mittelpunkt standen die Vorbereitungen für den
Unterhaltungsabend vom 27. März, der unter dem Motto «Kino Rex» stehen wird.
Um für den Unterhaltungsabend vom 27. März den notwendigen musikalischen Schliff zu
holen, haben sich die Mitglieder der Musikgesellschaft Aadorf zu einem Probensonntag
getroffen. Dirigent Marco Frischknecht beorderte die Vereinsmitglieder bereits auf halb
neun ins Probelokal im Gemeindezentrum, um ausreichend Zeit für Rhythmik, Intonation
und Interpretation der verschiedenen Werke zu haben. Das Konzertprogramm, das
passend zum Motto «Kino Rex» aus lauter Filmmusik besteht, wird den Musikantinnen
und Musikanten alles abfordern. Wichtig wird es nun sein, die antrainierte Performance bis
zum Konzert zu konservieren oder gar noch steigern zu können.
Mit sicherer

so_probe26

Mit sicherer Stabführung; Dirigent Marco Frischknecht.