Bis in die 70er Jahre existierte an der Sirnacherstrasse in Aadorf das «Kino Rex». Dieses
Kino lebt nun wieder auf, wenn auch nur für wenige Stunden im Rahmen des
Unterhaltungsabends der Musikgesellschaft Aadorf.
Für den diesjährigen Unterhaltungsabend der Musikgesellschaft Aadorf, der am Samstag,
27. März, im Gemeinde- und Kulturzentrum über die Bühne gehen wird, hat sich das
Organisationskomitee das Motto «Kino Rex» ausgesucht. Dieses Kino, es existierte in
Aadorf bis Mitte der 70er Jahre, ist vielen Personen in der Region sicher noch bester
Erinnerung. Die Musikkommission hat zusammen mit dem Dirigenten Marco Frischknecht
die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr genutzt und zum Motto passende Stücke
ausgewählt. Alle Werke, darunter Soundtracks zu Pirates of Caribbean, Out of Africa, Star
Wars, Legende Zorro, Love Story oder Dances with Wolves, um nur einige zu nennen,
haben einen direkten Bezug zur Filmmusik. Selbst die Anhänger traditioneller Blasmusik
werden auf ihre Rechnung kommen und wie üblich werden auch wieder einige Solisten ihr
Können zum Besten geben.

 

hinweis_140

Dirigent Marco Frischknecht hat mit
der Musikkommission ein
interessantes Programm für die
kommende Unterhaltung
zusammengestellt