Tagblatt Online, 11. Dezember 2013, 02:36 Uhr    

Die Jungen machen den Auftakt

 

AADORF. Unter der Leitung von Marco Frischknecht begeisterte die Musikgesellschaft Aadorf am zweiten Adventssonntag das Publikum in der evangelischen Kirche Aadorf. Den Anfang machte aber die Jugendband dynamic.

Danach war es dann die Musikgesellschaft, welche die Kirche mit Klangvolumen zu bereichern wusste. Roman Engeler moderierte wie immer das Programm und vermittelte interessante Geschichten zu den vorgetragenen Werken. So vertonte beispielsweise Giacomo Puccini in seiner Oper «Gianni Schicchi» eine skurrile Erbschaftsgeschichte, woraus die Musikgesellschaft gefühlvoll die bekannte Arie «O mio babbino caro» vortrug.

Passend zur Adventszeit bildete «Happy Christmas» von John Lennon den Schluss des Konzerts. Entlassen wurden die Zuhörer mit dem von der Jugendband und der Musikgesellschaft gemeinsam vorgetragenen «Stille Nacht». (red.)

Quelle: Thurgauerzeitung online